Lobau retten! Aber wie?

Lobau bleibt! Was können wir tun?

–>Petition „Natur statt Beton“

–>Unterschreibt die „Lobauer Erklärung“ (Manifest gegen die Lobau-Autobahn und für verantwortungsvolle Klima- und Umweltpolitik) als Organisation/Gruppe/Initiative, als Privatperson oder Wissenschaftler:in

–>Schickt Wiens Bürgermeister Michael Ludwig eine Mail. Er unterstützt dieses Vorhaben und weiß nicht, dass wir es aber ablehnen. Hier das Formular.

Die Camp Bewohner:innen besetzen seit Ende August 2021 drei Baustellen und verhindern erfolgreich die Bauarbeiten der Stadtstraße. Damit dies auch so bleibt, brauchen sie dringend Hilfe, um die Camps winterfest zu machen.

Wie genau Ihr die Camps unterstützen könnt, ist hier gut zusammengefasst: https://lobaubleibt.at/unterstuetzen/

W Ü S T E N D E M O am 24.10.21 von 12:00-24:00 U2 Hausfeldstraße

Das könnt ihr natürlich vom Sofa aus machen. Oder ihr nutzt die Chance am 24.10.21 das Camp und seine Besetzer:innen kennenzulernen, Euch selbst ein Bild zu machen und das Projekt und seine klimaschädlichen Folgen besser zu verstehen.
All das packen wir in ein Rahmenprogramm der Extraklasse, in welchem Euch Wiens feinste DJ Kollektive auf zwei Floors den Tag versüßen.

⚪️ Gassen aus Zucker⚫️ Journey to Tarab🔵 Heimlich🔴 Kultur for President🟢 Salon Magika🟠 Tropical Thunder🟡 Urlaub fürs Gehirn🟤 Vienna Cave Crew🟣 WunderWandel
 
Fürs leibliche Wohl sorgen Robin Foods mit ihrem FOOD WASTE CATERING, deren Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung wir aufs höchste honorieren. Desweiteren wird die „Porno WG“ vom Kollektiv Wunderwandel nicht nur auflegen, sondern am Lagerfeuer veganes Kesselgulasch zaubern. Vorausgesetzt wir konnten bis dahin einen 50l Kessel auftreiben.

+

 
 
 

Empfohlene Beiträge

1 Kommentar


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.